D-Netz Handyvertrag ohne Schufa Auskunft - Handyvertrag trotz Schufa-Eintrag?  Bestelle jetzt deinen Vertrag mit Allnet Flat Tarif

zum Handyvertrag trotz Schufa

Handyvertrag ohne Schufaauskunft - Das Problem!

Samsung Galaxy Note Edge

Der Handyvertrag ohne Schufaauskunft ist ein Medium der Werbung. In der Realität gibt es ihn nicht, was nicht heißt, dass Verbraucher mit kleinen Schufa Problemen auf einen günstigen Tarif in der mobilen Telefonie und im mobilen Internet verzichten müssen. Anstelle sich auf einen Handyvertrag ohne Schufaauskunft zu konzentrieren, lohnt ein Vergleich der Tarife, die mit fairer Prüfung der Bonität angeboten und auch bei kleinen Einschränkungen der Schufa vergeben werden. Ein Vergleich schafft Vorteile und weist den Weg zu einem günstigen Tarif, den man auch mit marginalen Schufa Problemen erhalten und inklusive Smartphone oder ohne ein Handy bei verschiedenen Anbietern erhält.

Handyvertrag trotz Schufaauskunft ohne Probleme möglich?

Ohne ein Handy kann heutzutage kaum noch ein Mensch auskommen. Die direkte Verfügbarkeit und die Informationsdichte machen dabei Smartphones gerade für die jüngere Generation immer wichtiger. Oftmals stehen allerdings Schulden und ein negativer Eintrag in die Schufa dem Handyvertrag im Wege. Dennoch gibt es Wege einen Handyvertrag trotz Schufaauskunft ohne Probleme zu erhalten. Immer mehr Anbieter haben sich auf Kunden eingestellt, welche trotz negativer Schufa einen Handyvertrag abschließen wollen. Denn diese Kunden haben oftmals trotz des Schufa-Eintrages eine ansonsten ausgezeichnete Bonität und stellen für die Anbieter willkommene Kunden dar.

handyvertrag ohne schufa iphone samsung

Die Schufa-Auskunft - Grundlage für einen Handyvertrag mit Handy

Lange Jahre war eine Überprüfung der Schufa die Grundvoraussetzung für einen Handyvertrag. Die Schufa ist dabei eine deutsche Institution, welche alle Kredite, Zahlungsverpflichtungen und Verträge der deutschen Bevölkerung in einer Datenbank zusammenfasst. Diese wird immer dann abgerufen, wenn ein neuer Vertrag abgeschlossen wird, welcher einen gewissen finanziellen Gegenwert überschreitet. In der Schufa stehen jedoch nicht nur negative Einträge, sondern auch postive, wie zum Beispiel erfolgte Rückzahlungen von Kreditsummen etc. Doch ein negativer Schufaeintrag ist schnell geschehen. Eine einzelne Zahlungsunfähigkeit reicht aus, um den Erhalt eines weiteren Vertrages deutlich zu erschweren. Somit war es lange Zeit für Menschen mit einem Schufaeintrag oder hohen Schulden kaum möglich einen regulären Vertrag für ein Smartphone zu erhalten. Zum Glück haben sich die Anbieter mittlerweile auf das lukrative Kundensegment dieser Personen eingestellt und bieten nun auch einen Handyvertrag trotz Schufaauskunft ohne große und mit fairer Prüfung der Bonität an.

Ein Eintrag in die Schufa bedeutet nicht in jedem Fall ein schlechte Bonität

Da die Einträge in der Schufa oftmals lange eingetragen bleiben, kann ein solcher negativer Eintrag nicht immer ein Indikator für die wirtschaftliche Situation des Kunden sein. Oftmals wissen die meisten Kunden nicht, dass ein solcher Eintrag auch wieder gelöscht werden kann und tragen eine solche Jugendsünde oftmals viele Jahre unbemerkt mit sich herum. Das kann bedeuten, dass auch sehr solvente Menschen mit fester Anstellung und guten finanziellen Verhältnissen plötzlich keinen Handyvertrag bekommen, da ein alter Eintrag in der Schufa diese Möglichkeit blockiert. Doch gerade in diesem Fall ist ein Handyvertrag trotz Schufaauskunft ohne Frage die schnellste Möglichkeit um ohne viel Aufwand an einen Vertrag zu kommen. Danach bleibt noch genug Zeit um die negativen Schufa-Einträge löschen zu lassen.

Wie funktioniert ein Handyvertrag trotz Schufaauskunft ohne große Prüfung?

Möchte der Kunde nun mit einem negativen Schufa-Eintrag oder alten Schulden einen Handyvertrag trotz Schufaauskunft ohne große Prüfung abschließen, hat er verschiedene Möglichkeiten. Zum einen bieten die verschiedenen Anbieter an, dass der Vertrag zwar abgeschlossen werden kann, das Smartphone allerdings nicht in diesen Vertrag eingeschlossen ist. Dies hat eine relativ einfache Begründung. Einen Handyvertrag kann man auch mit Schulden abschließen, da der Anbieter bei fehlender Zahlung den Zugang sofort sperren kann. Smartphones hingegen sind im Besitz des Kunden und können nur mit entsprechendem Aufwand zurück gefordert werden. Bei einem Handyvertrag trotz Schufaauskunft, ohne große sondern mit fairer Schufa Abfrage, müssen also die Smartphones vorher direkt bezahlt werden, während der Handyvertrag ganz normal abgeschlossen werden kann und monatliche Kosten erzeugt.

Eine weitere Möglichkeit, welche die Anbieter für Kunden mit Schulden oder negativer Schufa anbieten, ist der Einsatz einer entsprechenden Kaution für die Smartphones. Bei dieser Möglichkeit werden für die Smartphones eine gewisse Kaution verlangt, welche nach der Laufzeit des Handyvertrages wieder an den Vertragspartner ausgezahlt wird. Dies hat den Vorteil, dass die Kosten für die Smartphones wie bei allen anderen Handyverträgen üblich über die Grundgebühr des Handyvertrages finanziert wird und der Kunde die eingezahlte Kaution wieder zurück bekommt. So muss der Kunde keine langfristigen Schulden machen um ein Handy zu erhalten, sondern weiss, dass die Kaution am Ende der Vertraglaufzeit wieder zur Verfügung stehen wird.

Vielfältige Möglichkeiten für Alle trotz Schufa-Eintrag

Wie zu sehen ist, kann ein Handyvertrag trotz Schufaauskunft ohne Problem auf verschiedene Weisen abgeschlossen werden. So kann trotz Schulden die Möglichkeit bestehen einen Handyvertrag abzuschließen und zwischen verschiedenen, aktuellen Smartphones zu wählen, ohne dass die Schufa dabei ein Ausschlusskriterium ist, da nur eine faire Schufprüfung erfolgt. Auf diese Weise kann mittlerweile jeder für die eigene mobile Erreichbarkeit sorgen und muss keine Einschränkungen mehr aufgrund der negativen Schufa in Kauf nehmen.

Handyvertrag trotz Schufaauskunft, deine Chance trotz Schufa-Eintrag.

Samsung Galaxy Note Edge

Ein Handyvertrag trotz Schufaauskunft mit kleinen Einschränkungen ist möglich. Es gibt keinen Handyvertrag, bei dem die Bonität nicht geprüft wird. Aber es gibt eine Vielfalt an Tarifen und Möglichkeiten, die volle Kostenkontrolle mit einer günstigen Allnet Flat trotz kleiner Schufa Probleme zu nutzen. Mobilfunk Betreiber bieten die faire Auskunft von der Schufa an, wodurch ein Handyvertrag trotz Schufaauskunft möglich ist, auch wenn im Register kleine Vermerke stehen. Vor allem Verbraucher, die unverschuldet in der Schufa stehen und aufgrund ihres Wohnorts oder eines Wechsels der Arbeitsstelle eine eingeschränkte Bonität aufweisen, sind beim Handyvertrag trotz Schufaauskunft mit fairer Bewertung sehr gut beraten.